Automotive, Usability Testing, UX Testing

Lektionen aus der In-Car-UX-Forschung: Tipps zur Vermeidung von Fallstricken in der Forschungslogistik

Wir führen seit mehr als einem Jahrzehnt UX & Usability-Forschungsprojekte im Automobilbereich durch, mit einer steilen Lernkurve. Wir führen häufig UX-Studien in Fahrzeugen durch, die von Kleinstwagen bis hin zu Luxusautos reichen, und haben einige Tipps zusammengestellt, was bei der Planung eines Projekts zur User Experience im Fahrzeug zu beachten ist.

Standort, Standort, Standort

Es gibt viele logistische Aspekte, die Sie beachten müssen. Noch kniffliger wird es, wenn Ihr Arbeitszimmer dynamisch ist und wenn Sie weit von Ihrem Büro entfernt sind.

Sie brauchen folgende Grundlagen:

  • Einen Wartebereich für die Teilnehmer, damit sie es sich gemütlich machen, etwas trinken und den notwendigen Papierkram erledigen können (NDA, Datenschutzbestimmungen usw.)
  • Einen Beobachtungsraum für Kunden. Bevor Sie sich für einen Ort entscheiden, sollten Sie den Handyempfang prüfen, um das Streaming von Bildern aus dem Auto und WiFi zu ermöglichen.
  • Stellen Sie sicher, dass es Toiletten für Moderatoren, Teilnehmer und Kunden gibt.
  • Umgebungsbedingungen: Der Parkplatz für die getesteten Autos sollte vor Wind und Wetter geschützt sein,
  • Im Innenbereich ist eine Belüftung erforderlich, wenn der Motor während der Tests läuft. Wir verwenden Abgasrohre, die die Abgase aus dem Gebäude leiten.
  • Eine Steckdose oder ein Generator: Sie werden wahrscheinlich die Autobatterie aufladen müssen, wenn Sie den Motor nicht regelmäßig laufen lassen. Planen Sie Ladegeräte für die Autobatterie und Strom für deren Betrieb ein.
  • Ihre Aufnahme- und Notizgeräte benötigen ebenfalls Strom. Diese aus der Steckdose des Autos zu nehmen, wird nicht lange funktionieren. Diese Lektion haben wir auf die harte Tour gelernt.
  • Vielleicht haben Sie Ihre geplante Testroute einmal überprüft. Aber der Verkehr variiert je nach Tageszeit, Wetter und Lichtverhältnissen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Route unabhängig von diesen Bedingungen funktioniert.

 

Technisches Setup

Wir haben im Laufe der Jahre Unmengen von Kameras und Montagetechniken ausprobiert. Wir haben festgestellt, dass das nützlichste Setup Folgendes umfasst:

  • Ein Manfrotto-Autostativ zur Befestigung einer Rückfahrkamera, um die Oberfläche und das, was die Teilnehmer darauf tun, zu filmen. Der Vorteil dieser Stange ist, dass sie leicht zu montieren und abzunehmen ist, ohne Spuren zu hinterlassen, und dass die Kamera in jeder Höhe montiert werden kann.
  • Kamera-Klebepaste (z. B. "Hama Haftpaste Modellier- und Haftmasse für Produktfotografie"), die auf dem Armaturenbrett für die Teilnehmerkamera angebracht wird. Sie ist flexibel genug, um die Kamera in ihrer Position zu fixieren und lässt sich leicht und rückstandsfrei entfernen.

 

Automotive Testaufbau mit Manfrotto Autostativ

Aufnahme

Die Aufnahme in einem Fahrzeug ist aufgrund von Licht und Schatten eine echte Herausforderung. Außerdem sind mehrere Kameras erforderlich, um eine Aufnahme des HMI und eine weitere des Teilnehmers zu erfassen, da Kunden in der Regel Bild-in-Bild (PiP) verlangen - ein großes Bild für das HMI und ein kleineres Bild des Teilnehmers.

Wir suchen auch immer nach Möglichkeiten, um Datenverluste durch versehentliches Überschreiben von Daten oder Daten, die aufgrund von Speichermangel nicht gespeichert werden können, zu minimieren.

Unter Berücksichtigung all dieser Aspekte und der Erfahrungen aus Hunderten von Projekten sind hier einige Erkenntnisse zu finden:

 

Aufnahme mit Action Cams (Go Pro)

  • Pro: Tolle Bildqualität
  • Con: Videos müssen manuell kombiniert werden und begrenzter Speicherplatz (Forscher müssen SD-Karten manuell austauschen)

 

Aufnahme mit Dashcams

  • Pro: Produziert kombinierte PiP-Videos und funktioniert sofort nach dem Auspacken
  • Con: Videoaufnahme kann schleifen und vorherige Aufnahmen überschreiben, wenn SD-Karte nicht ausgetauscht wird und die technische Einrichtung unzuverlässig ist

 

Aufnahme auf Smartphone mit USB Kameras

  • Pro: Einfache Überwachung für den Moderator, produziert kombinierte PiP-Videos, geringer Stromverbrauch (es läuft sogar längere Zeit mit Batterie)
  • Con: Kabelmanagement für Kameras

Aufnahme mit Laptop und USB Webcams

  • Pro: Gute Bildqualität, produziert kombinierte PiP-Videos, großer Speicherplatz und tolle Streaming-Optionen über Streaming-Server (wenn mit einem WiFi verbunden).
  • Con: Laptops zum Betrachten der Videos sind im fahrenden Auto nicht sehr praktisch. Es ist nicht machbar, wenn wenig Zeit zum Einrichten bleibt (z.B. wenn Teilnehmer ihre eigenen Autos für die Tests mitbringen.), es ist ein epischer Aufwand nötig, um Kameras und Laptop zu verbinden und zu verkabeln, und es ist nur brauchbar, wenn man eine externe Stromversorgung hat oder der Motor des Testautos permanent eingeschaltet werden kann. Sonst ist die Batterie des Autos schnell leer.

 

Aufnahme HDMI Kameras und dediziertem Aufnahmeserver

  • Pro: Gute Bildqualität, produziert kombinierte PiP-Videos, bietet großen Speicherplatz, bietet tolle Streaming-Optionen und höchste technische Zuverlässigkeit in statischen Einstellungen.
  • Con: Es ist nicht portabel und erfordert einen dedizierten Aufbau und Testraum, daher ist es nur eine Option für statische Tests an einem Ort und diese Option ist teuer.

 

Smartphone und Dashboard Aufnahme

Von allen Studien, die wir durchgeführt haben, sind dynamische Fahrzeugstudien wahrscheinlich die komplexesten in Bezug auf das Setup. Als Forscher wissen wir, dass während einer Studie alles passieren kann. Unser Schlüssel zur Entschärfung technischer Probleme ist es, zusätzliche Zeit einzuplanen, um alles mehrmals auszuprobieren und ein Ausweichsystem einzuplanen (z. B. einen Ersatzlaptop für die Aufzeichnung, zusätzliche Laptop-Akkus, Ladegeräte usw.).

Wollen Sie mehr Tipps für Studien im Bereich Automotive UX Research? Sprechen Sie uns an! Wir würden uns freuen, Ihr nächstes Projekt gemeinsam zu besprechen!

Author

Jan Panhoff

Jan begann seine Tätigkeit als UX-Profi im Jahr 2004 nach Abschluss seines M.Sc. in Digitalen Medien. 10 Jahre lang unterstützte er eBay als Embedded UX-Berater. Seine Schwerpunkte bei uintent liegen in der Automobil- und Innovationsforschung.

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_gtag_UA_120284862_1
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt